Dienstleistungen

Zeit und Aufmerksamkeit
Der Besuchsdienst Bern vermittelt regelmässige Besuche bei betagten, körperlich oder geistig beeinträchtigten Menschen, die zu Hause oder in Institutionen leben.

Die Besuche erfolgen nach Absprache stundenweise. Sie bringen Abwechslung im Alltag, Begleitung, Gesellschaft oder Betreuung. Manchmal sollen auch einfach die Angehörigen von Zeit zu Zeit entlastet werden.

Die Unterstützung der Besuchenden richtet sich nach den Bedürfnissen der Kunden und kann sehr vielfältig sein: ein Schwatz, ein Spiel, ein gemeinsamer Ausflug (auch mit Rollstuhl), vorlesen, gemeinsam einkaufen und kochen, Begleitung zum Arzt oder zur Coiffeuse usw. Neben den «klassischen» Besuchen mit Gesprächen, Spaziergängen oder Begleitungen bei Besorgungen können wir dank individueller Kompetenzen und der Flexibilität unserer Besuchenden auch anspruchsvolle Betreuungsaufträge mit mehreren Einsätzen pro Woche übernehmen.

Die Besuchenden sind Frauen und Männer, die aus psychischen Gründen eine IV-Rente beziehen und mit ihrer Krankheit gut leben und umgehen können. Sie werden in einer drei Monate dauernden Ausbildung in sozialer Betreuung darauf vorbereitet, auf die besonderen Lebensumstände und Bedürfnisse ihrer künftigen Kunden mit verschiedenen Krankheiten und Behinderungsformen einzugehen.