Wir suchen neue Besuchsmitarbeitende

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen (mit oder ohne IV-Rente) im Alter von 25-62 Jahren haben beim Besuchsdienst Bern die Möglichkeit, mit der Tätigkeit in sozialer Betreuung betagter und behinderter Menschen einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu wagen. Der Weg dazu führt über eine halbjährige Ausbildung mit Praktikumseinsätzen und einer Probezeit.

Nächste Ausbildung

Die nächste Ausbildung «Soziale Betreuung betagter und behinderter Menschen» findet vom 3. Oktober 2017 bis 23. März 2018 statt. Sie vermittelt die Kompetenzen, die für die soziale Betreuung betagter und behinderter Menschen erforderlich sind. Praktische und musische Elemente bilden das Gerüst für die Einführung in die spannende und befriedigende Tätigkeit beim Besuchsdienst Bern.

Sind Sie an einer Tätigkeit im Besuchsdienst Bern und an der Ausbildung interessiert, melden Sie sich telefonisch (031 318 18 55) oder mit dem Kontaktformular beim Besuchsdienst Bern an.

Gerne informieren wir Sie, wie Sie mit uns erste Schritte zurück in die Arbeitswelt wagen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.